This Schwendimann

Stärken

  • Wenn This bei den Kunden campiert, entstehen in seinem Kopf in der Startphase oftmals Spinnerideen. Diese Ideen entwickelten sich schon oft zu innovativen neuen Schweizer Standards

  • Praktiker – Win-Win Lösungen umsetzbar für alle Beteiligten als oberstes Ziel

  • Macher – machen ist krasser als wollen

  • Neugier - Offenheit für Neues bringen den Garant von zukunftsfähigen Lösungen, die funktionieren und zum Teil sehr einfach umsetzbar sind

  • Enkeltauglichkeit - die Ganzheitlichkeit von den 5 Dimensionen: Ökologie, Ökonomie, Sozialverträglichkeit, Emotion und Innovationen, nennt This #Enkeltauglichkeit und diese Mission hat sich bei ihm seit der Geburt seines ersten Enkels Finn noch verstärkt

  • Vernetzt – Gründungsmitglied des schweizerischen Fachverbandes für Betriebsfachleute (Hausdienst und Werkhof). Aktives Vorstandsmitglied von Swisscleantech und Verwaltungsrat bei CargoSousTerrain (www.cst.ch)

Werdegang in Zahlen

  • 2020 Unser Chef wird immer mehr als Personal-Trainer in der E-Mobilität gebucht

  • 1999-2020 Führung Schwendimann AG (www.schwendimann.ch), heute geführt von der 5. Generation (Söhne Demian und Kilian Schwendimann)

  • ab 2015 digitalisierte und vernetzte Abfallsammelstelle und Logistikprozesse

  • ab 2013 Professionalisierung der Entsorgung von Grossanlässen und Festivals mit Trennsystemen und Personalkoordination

  • 2010-2013 Neuorganisation und Umsetzung der elektrischen Abfallentsorgung und Wertstoffsammlung für die Gemeinde Zermatt

  • 2006 erste Sammelstellenstellen-Erfassungs-Software in Betrieb genommen

  • 1999-2001 Outsourcing Gemeindewerkhof

  • 1995 Morgenturnen im Dienstleistungsunternehmen eingeführt

  • 1993 Sonderabfallmobil für Sonderabfälle und Gefahrgüter aus Fachgeschäften (Drogerien / Apotheken) im Kanton Bern

  • 1990 mobiles, dynamisches Wägen und Kundenerkennung in der Abfallentsorgung

 

Manuel Wyss

Stärken

  • Analytiker - durchdachte und wirtschaftliche Konzepte, die zur Umsetzung bestimmt sind

  • Ingenieurskunst – mit erlerntem Handwerk und fundiertem Fachwissen begleitet er umweltbewusste Firmen und Gemeinden bei der erfolgreichen Umsetzung Ihrer Ziele

  • Neugier – Offenheit für Neues zeichnet Ihren direkten Ansprechpartner aus

  • Abstraktion – Lösungen erarbeiten und von der Skizze zur Machbarkeit bringen

  • Generalist – Erfahrungen und Ausbildungen in verschiedenen Bereichen ermöglichen, verschiedene Sichtweisen einzunehmen, das spezifisches Wissen einzubringen und zu kombinieren

Werdegang in Zahlen

  • Seit 2011 Elektromobilität, Entsorgung, Konzepte: Projektleiter bei System-Alpenluft AG

  • 2012 – 2014 Betriebswirtschaft, Unternehmensführung, Marketing: Nachdiplomstudium Eidg. Dipl. Betriebswirtschafter des Gewerbes

  • 2009 – 2010 Robotik, Steuerungen, Konstruktion: Assistent im BFH-Roboktiklabor Biel

  • 2008 – 2009 Soziales, Interkulturelles, Sprachen: Freiwilligeneinsatz in Kinder- und Rehabilitationsheimen in Bolivien

  • 2005 – 2008 Theorie, Naturwissenschaft, Projekte: Fachhochschule für Mikro- und Medizintechnik in Biel.

  • 1997 – 2005 Handwerk, Technik, Mechanik: Lehre & Tätigkeit als Automechaniker

 

Patrizia Steinle

Stärken

  • Weltretterin - radikale Veränderungen implementieren, um die Welt zu retten

  • Nachhaltigkeit - die Bedürfnisse der Gegenwart befriedigen, ohne dabei die Zustände zukünftiger Generationen zu beeinträchtigen

  • Aufgeschlossenheit - Interesse für Neues und Freude Neues zu entdecken

  • Wissbegierig - stets neues Wissen aneignen und sich dabei weiterentwickeln

  • Teamplayerin - das Team zu Höchstleistungen anspornen, um gemeinsame Ziele zu erreichen

 

Werdegang in Zahlen

  • Seit 2021 Projektleiterin Umwelt, System-Alpenluft AG

  • 2020-2021  Hochschulpraktikum Energie, Swiss Climate AG

  • 2020 CAS Industrie und Umwelt, FHNW

  • 2019-2020 Hochschulpraktikum Umwelt und nachhaltige Entwicklung, Kanton Bern

  • 2019 CAS Umweltrecht und Vollzug, FHNW,

  • 2019 CAS Management und Umwelt, FHNW

  • 2018-2019  Hochschulpraktikum Datenmanagement Kostenträgerrechnung Energie, BKW AG

  • 2014-2018 Assistentin Abteilung Arzneimittelsicherheit, Swissmedic

  • 2018 Bachelor of Business Administration Betriebsökonomie, BFH

  • 2012-2014 StV Chef de Réception, Sunstar Style Hotel Zermatt

  • 2011-2012 Ernährungsberaterin BSc, Spitalzentrum Oberwallis

  • 2012 Bachelor of Science Ernährung und Diätetik, BFH

  • 2004-2011 Skilehrerin, Schweizer Ski- und Snowboardschule Zermatt

 

Christina Altherr

Stärken

  • Auffassungsgabe – Aus dem Chaos eine Struktur gewinnen

  • Künstlerin – Freude an Farben, Worten, Grafik und Film

  • Feste feiern – seit 2014 Events aus allen Perspektiven mitgeprägt

  • Recht – Gesetze und Artikel sind Faszination und nicht Pflicht. Und helfen dabei This Traum von einem PPP juristisch einwandfrei umzusetzen

  • Weltoffen – Mutig mit dem Fahrrad um die Welt, Natur, Menschen, Tiere erleben und erlernen

 

Werdegang in Zahlen

  • Seit 2021 Projektleiterin Kommunikation und Recht, System-Alpenluft AG

  • 2020-2021 Projektleiterin brings AG

  • 2020-2021 Sammelstellenmitarbeiterin Schwendimann AG

  • 2021 Master of Law, Universität Bern

  • 2017 Hochschulpraktikum Grundbuchamt Thun

  • 2015-2019 Aushilfe Bäckerei und Detailhandel

  • 2017 Bachelor of Law, Universität Bern

  • 2014-2019 Eventunterstützung Gurtenfestival, Heiteren Openair, Turnfest Aarau

  • 2014 Sprachaufenthalt Englisch, USA

 

© Copyright System-Alpenluft AG, Schweiz, 2020 | luft@system-alpenluft.ch | all rights reserved | Impressum